MENSCHEN

MENSCHEN · 10. November 2019
'Body of weight' von Oliver Braig Der Grundgedanke für diese Arbeit, entstand durch die Lektüre des Buches „Körper von Gewicht“, von Judith Butler, das 1995 in deutscher Übersetzung erschien. Butler geht davon aus, dass Körper, nur als gesellschaftlich Konstruierte zu denken sind und sie betrachtet intensiv die Verschränkung von Sprache und Materie, die bei diesen Individuationsprozessen und Geschlechtsdiskursen, stattfindet.