Die Galerie SUNNY SIDE UP wurde im Juli 2017 eröffnet.

Wie im Namen bereits angedeutet, so hat auch die Galerie, zwei Seiten.

Die eine Seite, besteht, wie kaum anders zu erwarten, aus einem Ausstellungsraum, in dem wechselnde Ausstellungen zu aktuellen, zu gesellschaftlichen Themen, stattfinden.

The SUNNY SIDE UP Gallery was founded in Rot an der Rot in 2016.

Preparatory work began in 2012 with the creation and planting of AREAL, which forms the basis of the gallery.

Since then activitiy in the garden is determined by the season.

Die andere Seite bildet, im Außenbereich, die Installation AREAL. AREAL ist eine Form gewordene Reflexion, auf unsere Herkunft und über unsere westliche Kultur. AREAL ist zarte Erinnerung und fordernder Appell zugleich. Im Spannungsfeld zwischen dem Ausstellungsraum und AREAL, können sich nicht nur die Besucher, hin und her bewegen, sondern auch, können hier, Transfers von Gedanken und Vorstellungen, verhandelt und auseinander gesetzt, werden.

The garden is still in progress since 2012 .

AREAL has been open to the public since July 2017.

Press Release

BLIX

MÄRZ 2019

FRAUENPOWER

Ein Ort, wo etwas passiert

SUNNY SIDE UP - so nennt sich die Galerie, die Andrea Oelmaier 2017 in Rot an der Rot eröffnet hat. SUNNY SIDE UP ist eine konzeptuell ausgerichtete Galerie, die zeitgenössische Kunst, in drei bis vier Ausstellungen pro Jahr, zeigt.

 

Der Name ist Teil des Konzepts, denn wie beim Spiegelei - egg sunny side up, das nur auf einer Seite angebraten ist, so gibt es auch in der Galerie zwei Seiten. Nur ein Paar Schritte entfernt vom Ausstellungraum der Galerie befindet sich AREAL. AREAL ist eine art konzeptueller Garten. Ein umzäunter, ein abgegrenzter, aber dennoch öffentlich zugänglicher Außenbereich. Da drin kann man viele Dinge sehen, die man kennt, aber auch solche, die es früher mal gab, jetzt aber nicht mehr. Warum? Kunst zu zeigen, Themen mit der Kunst zu benennen, um sie zu diskutieren, das ist ein Teil dessen, was Andrea Oelmaier wichtig ist. Das andere, was der Galeristin aber genauso wichtig ist, das ist die Vermittlung von Haltung, von Position! Es reicht nicht nur, Kunst zu zeigen, man muss auch sehen, dass etwas passiert! Deswegen gibt es AREAL, wie gesagt, eine art konzeptueller Garten, in dem Andrea Oelmaier selbst gerne anzutreffen ist, um dort freundlich und offen Stellung zu beziehen. Interessierte sind herzlich willkommen.  www.gallerysunnysideup.com

In ihrer Galerie SUNNY SIDE UP bietet Andrea Oelmaier zeitgenössischen Künstlern und deren Werken eine Plattform.
AREAL ist ein konzeptioneller Garten, in dem es viel zu sehen gibt.


kibizz

Juni 2018

AUSSTELLUNGEN

Ein privater Garten für die Öffentlichkeit

Natur und Kunst, Mensch und Natur, Plattform Garten, Oliver Braig, Andrea Oelmaier